Willkommen Leute!!

Sooooooooorry

Es tut mir einfach nur furchtbar, furchtbar leid, dass ich mich soooooo ewig nicht mehr gemeldet habe!!!!!

Irgendwie nimmt mich das Studium voll ein und wenn ich mal nicht fleissig bin (was ich leider wohl viel zu selten wirklich bin), versuche ich meine Freizeit zu geniessen! Ist alles arg stressig... Auch wenn die Klausuren "erst" im Juli sind, muss man doch immer am Ball bleiben und kann es sich nicht erlauben, mal nichts zu tun. Darum sollte ich hier auch keine Romane schreiben, sondern mich gleich pflichtbewusst an meine Aufgaben setzen! Vor der einen Klausur habe ich jetzt schon richtig bammel Aber ich muss die bestehen, sonst habe ich spätestens ein Problem, wenn ich mein Vordiplom nicht nach dem 4. Semester machen kann (weil mir dann eben noch Scheine fehlen), dann wird mir nämlich mein Bafög gestrichen... Aber wie war das? "Just think positive!!" Muss einfach alles gutgehen, ich habe da nicht so die Wahl... Also wird es auch klappen, mit der Klausur *räusper*.

Neben dem Studium gibts nicht so viel zu berichten... Ich treffe mich immer noch regelmäßig nett mit "meinen Leuten" hier vor Ort!! Sind jedes Mal sehr schöne, nette, angenehme Abende War neulich ein bisschen stressig, ich hatte kurzzeitig das Gefühl, alle um mich rum wären ziemlich durchgedreht... Aber das hat sich wieder eingerenkt und alle scheinen im Moment ziemlich zufrieden zu sein. Ich finds nur sehr schade, dass sich einige von uns in letzter Zeit von den anderen zurückziehen und auch nicht immer so ganz ehrlich uns waren... Aber das ist ja eigentlich nicht mein Problem. Nur sehr schade, weil ich diese Menschen an sich für gute Freunde gehalten hatte, was ja nun offensichtlich nicht auf Gegenseitigkeit beruht...

So, das solls dann auch vorerst gewesen sein. Ich werde mich demnächst (hoffentlich) wieder öfter melden!!!

26.5.07 12:41, kommentieren

Eigentlich nichts neues...

Ich sitze nach wie vor zu Hause und tue im Grunde absolut gar nichts... Lese immer noch jede Menge (so viel wie jetzt in 2 Wochen habe ich das komplette letzte halbe Jahr nicht gelesen, glaube ich) und vergesse darüber natürlich, dass ich noch jede Menge für die Uni schaffen wollte!! Aber da werde ich mich ab Morgen dransetzen *versprochen*

Ansonsten ist es einfach echt toll, alle mal wieder zu sehen, die ja nun hier geblieben sind Nur schade, dass sonst viele noch in ihren Uni-Städten hocken und erst hier eintreffen, wenn ich schon wieder weg bin...

27.2.07 23:50, kommentieren

"Zu Hause"

So, nun sitze ich hier "zu Hause" und genieße einfach meine freie Zeit! Ist ganz schön, mal so alle wieder zu treffen, die hier geblieben sind !! Die meisten, die studieren gegangen sind, hocken leider noch in ihren Studi-Städten... Aber trotzdem. Hat irgendwie echt noch was von zu Hause hier, aber irgendwie komme ich mir auch ein klein wenig fremd vor... War eben zu lange nicht mehr wirklich hier (Weihnachten die paar Tage zählen jawohl kaum)...

Theoretisch sollte ich mich dringend um den ganzen Uni-Kram kümmern, den ich extra mit hergeschleppt habe. Aber irgendwie kann ich mich dazu nicht aufraffen und faulenze lieber. Im Moment verbringe ich die meiste Zeit des Tages hinter meinen Büchern, bin ja während des Semesters kaum zum lesen gekommen!! Oder ich sitze, wie jetzt, mal wieder, am PC, welch eine Sucht.

Irgendwas interessantes gibt es einfach nicht zu berichten, aber damit ich überhaupt mal wieder was von mir habe hören lassen....

22.2.07 19:27, kommentieren

Klausuren vorbei...

Jetzt sind also alle beiden Klausuren vorbei und ich kann mich entspannt zurücklehnen!!! Ist ein sehr schönes Gefühl, 2 Scheine zu haben (schwarz auf weiß in der Hand noch besser, als nur zu wissen, dass man sie hat) Freitag Abend war dann ja auch die "Semesterende-Mathe-Party" in der Kieler Brauerei, sehr schön! Allerdings habe ich ein bisschen viel getrunken, obwohl ich das nichtmal vorhatte... Na ja, ich habs überlebt!

Gestern war denn Klausur in Buchführung und Abschluss! Ich hatte mit schlimmerem gerechnet, aber wirklich gut ist es auch nicht gelaufen. Man wird sehen! Ich kann das Ergebnis einfach mal absolut nicht einschätzen... Leider brauchen die ihre 4 bis 6 Wochen, um die zu korrigieren, ätzend! Aber was solls: so lange werde ich nichts tun und meine freie Zeit genießen! Danach wird wohl immer noch reichen, um sich im Notfall auf die Nachklausur vorzubereiten, die ist ja erst im April!

Morgen geht es Richtung Süden... Als zu Hause bezeiche ich mittlerweile fast nur noch Kiel, echt erstaunlich! Vor allem die Menschen hier habe ich so liebgewonnen, kaum zu glauben!! Einerseits freue ich mich natürlich auf meine Familie und alle anderen Leute, aber dafür werde ich alle hier furchtbar vermissen!! Na ja, ich komme ja wieder Sollte mich da nicht so anstellen!

Wenn ich mich demnächst nicht mehr melde, liegt das daran, dass ich viel zu sehr damit beschäftigt bin, meine freie Zeit angenehm zu gestalten

Also: Liebe Grüße und auf Bald!!

13.2.07 12:01, kommentieren

Eeeeewig her, dass ich mich gemeldet habe...

Es tut mir furchtbar leid, dass erst jetzt wieder was von mir zu hören ist, aber die letzte Zeit war einfach verdammt stressig... Es ging bei den Übungen um den Schein, da musste ich mich nochmal ordentlich mit den Aufgaben auseinandersetzten, dafür habe ich jetzt auch einen Schein sicher! Denn war da noch die Klausur, auf die ich mich natürlich (aus reiner Faulheit mal wieder) vieeeel zu wenig vorbereitet habe, aber dennoch ganz knapp bestanden! Sehr gut! Leider kann ich mich immer noch nicht entspannt zurücklehnen, eine Klausur steht noch aus und gerade da geht es um die Note, nicht nur um bestanden oder nicht bestanden... Alles blöde, vor allem, weil ich von Buchführung einfach mal komplett keine Ahnung habe!!

Na ja, fast alle, die ich so kenne, haben sich mit der Klausur jetzt auch schon schwer getan, sind verdammt viele durchgefallen. Da kommt man sich auch ein wenig blöde vor, wenn man bestanden hat (grad, weil ich so ein mieses Gefühl hatte und eigentlich dachte, die anderen hätten bestanden und ich wär durchgefallen)... Tun mir alle so leid! Wird nochmal hart für die Nachschreibklausur zu lernen!

Ansonsten haben wir schon ein klein wenig angefangen das Leben zu genießen Ist ja die letzte Uni-Woche grad, dann nur noch die Klausur und ab nach Hause, Ferien machen! Obwohl es sicher besser wäre, sich in der Vorlesungsfreien Zeit mit dem ganzen Uni-Kram zu beschäftigen! Vornehmen kann ich mir das ja, glaube bloß noch nicht so ganz dran, dass ich tatsächlich fleißig bin, dafür kenne ich mich wohl zu gut. Es bleibt ja jetzt schon alles stehen und liegen, selbst das, was für die kommende Klausur wichtig ist...

Aber mal sehen, jetzt sollte ich auch besser noch was tun!!

6.2.07 16:48, kommentieren

Guten Morgen!

So, da bin ich also wohlbehalten aus dem Urlaub zurück und wieder in Kiel angekommen! Kaum zu glauben, wie schnell man sich an eine Stadt, die Menschen dort und einfach alles, was dazu gehört gewöhnen kann... Ich habe in den 2 Wochen, die ich weg war, schon fast angefangen Kiel und mein ganzes Leben hier zu vermissen! Aber jetzt bin ich ja wieder hier Und keine Frage, ganz zu Hause, bei der Familie war es auch toll!!! Weihnachten war sehr geruhsam und gemütlich, wie immer eigentlich, eben einfach schön! Ich habe es genossen!!! Der Urlaub war natürlich grandios!! Wie sollte es auch anders sein?!? Kann denn etwas schöner sein als ein Winterurlaub an der Nordsee?? Ich gehöre eben zu den Menschen, die glücklich sind, wenn sie über Silvester eine geruhsame Woche voller nichtstun verbringen können. Meine Zeit habe ich mir gemütlich auf dem Sofa bei einer Tasse Tee und mit einem guten Buch oder draußen beim Spazierengehen vertan!!

Gestern dann also die Zugfahrt... Es macht keinen Spaß, mit 4 Taschen (Warum zum Teufel habe ich so viel Gepäck?) dreimal umzusteigen (wozu immer nur maximal 10 Minuten Zeit waren, und das bei der Deutschen Bahn, die ja bekanntlich selten pünktlich ist). Aber es hat alles gut geklappt und nach 4 1/2 Stunden war ich dann auch endlich angekommen.

Heute geht denn die Uni wieder los, schade eigentlich! Ich könnte glatt noch ein paar Wochen Freizeit gebrauchen!! Aber das soll wohl nicht sein...

1 Kommentar 8.1.07 09:18, kommentieren

Sorry...

Ich habe mich schon wieder länger nicht gemeldet, tut mir leid!

Seit gestern Abend bin ich wieder "zu Hause"! Obwohl, eigentlich ist Kiel eher mein zu Hause geworden, aber ist ja egal.. Jedenfalls schön, mal wieder bei der Familie zu sein!!

Hoffentlich bringen die Ferien die verdiente Entsspannung! Ich fürchte ja, ich werde ordentlich was tun müssen fürs Studium... Aber erstmal ist FREI!!!

Ich wünsche allen FROHE WEIHNACHTEN!!!!!

Tausend liebe Grüße! Genießt das Fest und kommt gut ins Jahr 2007!!!

 P.S. Werde bis Anfang Januar, wenn ich wieder in Kiel bin (also irgendwann vor dem 8.) wahrscheinlich kaum bis gar nicht online sein...

2 Kommentare 23.12.06 15:16, kommentieren

Lest ihr noch???

Wenn "ja" bitte ich euch um eine Rückmelde per Kommentar, Gästebuch, E-Mail, ICQ, etc!!

Ansonsten wird der Blog eingestampft (oder Passwortgeschützt, ganz löschen könnte ich ihn wohl nicht)...

Oki, na denne, auf Bald!

1 Kommentar 13.12.06 10:33, kommentieren

Tja joa...

Wenn ich mir diesen Blog so angucke, fällt mir auf, dass mein Leben verdammt langweilig ist! Ich sollte mal mehr draus machen!! Aber wie? Das Studium nimmt fast meine komplette Zeit in Anspruch und wenn ich mal nichts zu tun habe, bin ich froh, mich ganz entspannt vor den PC zu setzen oder mich ins Bettchen zu hauen. Aber das ist doch alles sinnlos. Genau so, wie mein Leben jetzt ist, wollte ich es nie haben, nämlich so, dass ich nur noch für Arbeit (in diesem Fall eben Uni) lebe... Wie zum Teufel kann man das ändern?!? Verdammt, die Uni ist wie ein zweites zu Hause, ich verbringe bald mehr Zeit da, als hier, vollkommen Workalholic ist das. Das Problem dabei ist nur, dass ich trotzdem noch das Gefühl habe, faul zu sein und zu wenig zu tun, weil ich die Aufgaben immer nicht gebacken kriege und die Klausur sicher eine einzige Katastrophe wird. Ich bin einfach nicht in der Lage zu lernen, hört sich doof an, ist aber so. Ich brauchte das ja in der Schule kaum, in Mathe durften wir Formelsammlung und Hefte in den Klausuren benutzen und alles andere habe ich nicht unbedingt hinbekommen. Fuck it! Fuck everything!!

Ja ja, ich sollte mich nicht beschweren, schließlich ist jetzt erstmal sicher, dass es in den nächsten 2 Jahren (oder so) keine Studiengebühren kriegen und generell habe ich wenigstens die Chance zu studieren, hat auch nicht jeder.

Nun gut, erstmal ist Wochenende... Hoffentlich schaffe ich es mal was für Mathe zu tun und nebenbei trotzdem noch ein wenig meine Freizeit zu genießen! Mir fehlen ganz nebenbei auch noch komplett alle Weihnachtsgeschenke, das wird langsam knapp und leider leider auch verdammt teuer!! Tjoa und ne Bahncard und ein Zugticket für Weihnachten nach Hause sollte ich auch dringend holen, sonst wird das nichts mehr, mit den Frühbucherpreisen der Bahn (und wird auch mit schon verdammt teuer)!

Liebe Grüße...

8.12.06 14:41, kommentieren

SORRY!!!

Es tut mir aufrichtig und ehrlich leid, dass ich diesen armen kleinen Blog in letzter Zeit sowas von vernachlässigt habe... Aber irgendwie hatte ich immer jede Menge zu tun (meist lästigen Uni-Krams), war kaum im Internet und hätte auch nichts interessantes zu berichten. Aber jetzt bin ich ja wieder da und ich hoffe, ihr verzeiht mir meine lange Abwesenheit!

An sich hat sich in den letzten zwei Wochen nicht viel getan, das Studium ist nach wie vor verdammt stressig, gerade ist es so schlimm, dass ich schon fast in Erwägung gezogen habe, den ganzen Mist hinzuschmeißen... Ich hoffe jetzt einfach mal, dass das nur eine Phase ist, die vorbei geht. Aber was sollte ich auch sonst machen??? Ein anderes Studium kommt wohl kaum in Frage (welche Richtung sollte ich denn auch nehmen?) und auf eine Ausbildung habe ich auch keine Lust (mal ganz davon abgesehen, dass sich auch hier die Frage nach der Art des Jobs stellt). Diese Woche haben sich Aufgaben über Aufgaben hier gestapelt, die ich theoretisch am Wochenende schön abarbeiten wollte, wozu ich aber mal wieder nicht gekommen bin, weil mir auf einmal tausend Dinge eingefallen sind, die ich lieber tun wollte. Na ja, wenigstens habe ich schonmal grob ein paar Vorlesungen nachbereitet, das kostet ja auch immer eine Menge Zeit!!

Joa, das Wochenende war soweit ziemlich entspannend!! Freitag und Samstag hatte ich ja Besuch von meiner Familie und wir haben uns einfach nett Kiel angeguckt, sind über den Weihnachtsmarkt geschlendert und solche Sachen!! Eben einfach zwei geruhsame, relaxte Tage !! Gestern Abend waren wir denn noch ein wenig aus, war auch ein schöner Abend, allerdings in keinster Weise irgendwas besonderes. Heute habe ich den Tag dann ganz ruhig angehen lassen, lange gepennt und erstmal schön gelesen, Musik gehört und was man eben alles so machen kann, wenn man keine Lust hat, was für die Uni zu tun ... Ein bisschen was habe ich dann allerdings doch noch für die Uni geschafft, ich war also nicht nur faul. Eine meiner Mitbewohnerinnen hat schön lecker für uns alle gekocht, die hat das echt drauf!! Schmeckt alles, was sie einem auftischt, immer!! Sie sollte echt öfter kochen, bei mir bleibt es ja doch meistens eher bei Nudeln oder Reis mit Sauce... Meine Kochkünste sind eben nicht so weit her, aber was nicht ist kann ja noch werden, ich bin lernfähig, soweit ich weiß!

Morgen geht es wieder ab in die Anstalt ... Montage sind echt ätzend, vor allem, da meine Freistunden ganz blöde zwischendrin liegen, so dass es nicht lohnt nach Hause zu fahren, aber auch ätzend ist, immer in der Uni zu hocken. Und nach Hause komme ich dann immer erst abends, da ist der ganze Tag gelaufen, echt schade! Na ja, Morgen werde ich die Freistunden wohl (hoffentlich) nutzen, um die ganzen Aufgaben zu lösen, die Dienstag schon wieder abgegeben werden müssen (man kommt gar nicht nach und kaum ist ein Zettel abgegeben, ist schon der nächste da). Mit etwas Glück finde ich ein paar Leute, die sich damit schon ein klein wenig auseinander gesetzt haben, nicht wie ich, den Zettel noch nichtmal angeguckt....

Liebe Grüße aus dem hohen Norden

3.12.06 23:49, kommentieren